Balsam dem Brutalismus: Chybik+Kristof – 2

Chybik+Kristof interessiert sich für das Phänomen Alt & Neu, inklusive umstrittene Baustile. Das aktuellste Rehabilitationsprojekt der Architekten aus Brno ist der brutalistische Bus Terminal Zvonařka. Im Interview zeigen sie, welchen Stellenwert Transformation für sie hat.

Balsam dem Brutalismus: Chybik+Kristof

Ondrej Chybik und Michal Kristof sind ein Team voller Enthusiasmus und Eigeninitiative. Ihre Formel lautet Transformation. Im Interview berichten sie von ihrem neuesten Behandlungserfolg: der Modernisierung des brutalistischen Bus Terminal Zvonařka in Brünn.

Mit Realitätssinn und Herzenswillen: Francis Kéré

Francis Kéré, Sohn eines afrikanischen Dorfvorstehers, Initiator und Erbauer der ersten Grundschule seines Geburtsorts - Gando in Burkina Faso - und Architekt in Berlin, erzählt vom Bauen mit Lehm und von Architektur als sozialem Ereignis fern vom Diktat der Globalisierung.

Depot Boijmans Van Beuningen oder: Wer hat Angst vor Experimenten?

Das Museum Boijmans Van Beuningen erhält ein neues Kunstdepot. Das bauchige Solitär mit reflektierender Hülle und baumbewachsener Dachterrasse soll für Besucher zugänglich sein. Arjen Ketting von MVRDV gibt Einblicke in die Entwicklung eines Bauwerks für ein Museum, das selbst das Potenzial zum Ausstellungsobjekt hat.