Balsam dem Brutalismus: Chybik+Kristof – 2

Chybik+Kristof interessiert sich für das Phänomen Alt & Neu, inklusive umstrittene Baustile. Das aktuellste Rehabilitationsprojekt der Architekten aus Brno ist der brutalistische Bus Terminal Zvonařka. Im Interview zeigen sie, welchen Stellenwert Transformation für sie hat.

Balsam dem Brutalismus: Chybik+Kristof

Ondrej Chybik und Michal Kristof sind ein Team voller Enthusiasmus und Eigeninitiative. Ihre Formel lautet Transformation. Im Interview berichten sie von ihrem neuesten Behandlungserfolg: der Modernisierung des brutalistischen Bus Terminal Zvonařka in Brünn.

  • Beitrags-Kategorie:Kunst
Sehenden Auges hören: Zimoun

Seine Utensilien sind schlichte Gegenstände wie Rundscheiben, Bälle, Kartons und kleine Motoren, seine Passion ist Geräusch und Klang. Jedes Werk von Zimoun ist ein einziges audiovisuelles Erlebnis und bringt Räume und Baukörper zum Ertönen.

Yayoi Kusama: A Retrospective. A Bouquet of Love I Saw in the Universe
????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
Yayoi Kusama: A Retrospective. A Bouquet of Love I Saw in the Universe

Zum ersten Mal in Deutschland präsentiert der Gropius Bau in Berlin eine umfassende Retrospektive der Arbeiten von Yayoi Kusama. Die Ausstellung bietet 300 Werke aus 80 Jahren Schaffenszeit. Atriumfüllender Auftakt ist die Installation „A Bouquet of Love I Saw in the Universe“.

  • Beitrags-Kategorie:Architektur
Zum musischen Wohl: David Brownlow Theatre von Jonathan Tuckey

Die Schüler von Horris Hill erhalten eine neue Spielstätte aus einem Holzbausystem, einer ziegelroten Fassade und einem warmen Ambiente: eine gebaute Wohltat von Jonathan Tuckey für die Bildung der Jungs in der englischen Grafschaft Berkshire.